Ausbildungen

Ausbildung zum/zur Therapeut/in für Ayur Yogatherapie

AYUR·YOGATHERAPIE verbindet die klassische Yoga Tradition und die ayurvedische Wissenschaft mit den neuesten westlichen Erkenntnissen der funktionellen Anatomie, Muskel-, Faszien- und Gelenkstherapie. Sie ist eine ganzheitliche Therapieform, durch die Körper, Atem und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen und fordert unsere Bereitschaft, eigenständig, eigenverantwortlich und regelmäßig zu praktizieren.

Grundlage der Ausbildung ist die langjährige Erfahrung des bekannten Yoga-Therapie-Experten Remo Rittiner, der sie unter Zuziehung ausgesuchter GastreferentInnen leitet. Sie wird europaweit von führenden Yogaschulen, in denen bereits zahlreiche AYUR·YOGA-TherapeutInnen arbeiten, anerkannt. Sie entspricht allen üblichen Standards und Richtlinien, aus Gründen der Unabhängigkeit bestehen keine Anbindungen an weitere Organisationen und Verbände.

Deutschland

Ausbildung Deutschland

Österreich

Ausbildung Österreich

Schweiz

Ausbildung Schweiz

Ziele und Inhalte der Ayur Yogatherapie Ausbildung

Mit dieser Ausbildung ist man in der Lage, das Gelernte im Yoga Einzelunterricht umzusetzen und Menschen bei ihren individuellen Bedürfnissen und Beschwerden zu begleiten. Die Ausbildung eignet sich vor allem als Weiterbildung für YogalehrerInnen und TherapeutInnen, die ihr Wissen ganzheitlich und anatomisch vertiefen möchten. Ausgehend von den Grundprinzipien wird Hauptaugenmerk auf Anatomie/Physiologie, Muskelfunktionen, Anamnese u. Beobachtung, therapeutische Asanas bei chronischen Erkrankungen u. Beschwerden des Bewegungsapparates, die heilende Kraft der Atmung, Meditation u. Fokussierung und die Integration ayurvedischer Grundlagen gelegt.

Absolvierter Abschluss oder Diplom

Nach dem Ablegen von fachspezifischen Prüfungen, Praxisarbeit, Supervision und dem Verfassen einer Diplomarbeit erhalten die AusbildungsteilnehmerInnen ein Ayur Yogatherapeut/innen Diplom bzw. ein Ayur Yogatherapeut/innen Zertifikat.

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • mehrjährige Yogapraxis
  • schriftliche Anmeldung inkl. Zahlungsbestätigung
  • regelmäßiger Kursbesuch
  • schriftliche, positiv bewertete Diplomarbeit

Dauer

Die berufsbegleitende Ausbildung umfasst um die 300 Stunden und dauert je nach Ausbildungsveranstalter 1 bis 2 Jahre. Angeboten wird sie derzeit in der

  • Deutschland/Trier,
  • Schweiz/Zürich, sowie in
  • Österreich/Leutasch bei Innsbruck.